Wer wir sind



Über LINOTEC®

Als Systemhaus entwickeln, installieren und betreuen wir kundenspezifische EDV-Lösungen. Unsere Spezialisierung ist die Analyse und die Realisierung von technischen und kaufmännischen Geschäftsprozessen.

 

Unser Alleistellungsmerkmal dabei ist, dass der Entwurf, die Lösung, die Datenpflege sowie die Betreuung aller Prozesse in einer Hand liegen. In Datenbankdesign, Datenbankentwicklung und - Datenbankanwendung ist unsere Kompetenz anerkannt und akkreditiert.

 

Unsere Lösungen sind modular und flexibel. Durch die langjährige Entwicklung von Lösungen für unsere Kunden ist ein Reservoir erprobter Funktionen entstanden. Dies ermöglicht es uns eine zeitnahe und individuelle Abbildung ihrer Unternehmensabläufe zu erstellen. Wir deformieren hierbei keine Prozesse, um ähnliche Funktionen erneut zu verwerten, sondern finden eine maßgeschneiderte und intuitive Lösung für Sie.

 

Wir passen unsere Module an die Kunden an und nicht umgekehrt.

 

Praxis und Theorie sind zwei Begriffe in deren Verhältnis zueinander man häufig ein Widerspruch vermutet. Wir sehen diesen nicht - oder mit anderen Worten - wir können die Programme nicht nur installieren sondern auch bedienen. Egal ob Sie eine Onlinehilfe oder die Unterstützung bei Tages-, Monats- oder Jahresanschlüssen benötigen, bieten wir Ihnen unsere Hilfe und Dienstleistung gerne an.

 

Für den reibungslosen Betrieb ihres Unternehmens importieren, exportieren oder konvertieren wir Daten aller Art. Diese Datenverarbeitung kann auch vollautomatisch, zeit- oder ereignisgesteuert ausgeführt werden. Dabei ist optional auch eine nachfolgende Information durch eine generierte Nachricht an einen ihrer Mitarbeiter möglich. Zurzeit steuert das Programm beispielsweise die Aktualisierung von Preislisten und Artikellisten, den Lagerbestand, Zeit- und Mitarbeiterplanung, liest Daten für einen Webshop ein, konvertiert Zeichnungen in Artikel- und Fertigungslisten, erzeugt Etiketten und Versandpapiere, sowie die Abrechnung in mehreren Sprachen und Währungen und kontrolliert die Arbeit von automatischen Konvektionierungsmaschinen.

 

Unser Theoriewissen mit zugehörigem Praxisbezug geben wir gerne als Dozenten an die kommende Ingenieurgeneration weiter. Aktiv sind wir an den Fakultäten der DHBW in den Bereichen Technikwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Onlinemedien und Internationales Vertriebsmanagement.

„Wir passen unser modulares Programm dem Kunden an,

nicht umgekehrt."

Dipl.-Ing. Peter Lutz

Geschäftsführer

Was wir anbieten



Unser Service

LinoSoft®

Die modulare Lösung für Geschäfts- und Produktionsprozesse

LinoSen®

Datenverwaltung für Tagespflege, Behinderten- und Seniorenheimen

Beratung

Analyse, Planung, Realisierung und Kontrolle von Geschäftsprozessen

Betreuung

Angebot individuell  abgestimmter Hilfe bei allen Fragen zu Hard- und Software

Lösungspakete



Unsere Produkte

LinoSen®

Die Verwaltung für Tagespflege, Behinderten- und Seniorenheime ist variabel einsetzbar. Behalten Sie den Überblick über Medikation, Behandlung und Leistungsplanung ihrer Bewohner über unser Stammdatenverwaltung. Mit den Modulen von LinoSen® verwalten, planen und dokumentieren Sie Pflege und Durchführung, Risikoparameter, Mitarbeiter und Dienste.

 

Die Erstellung der kompletten Abrechnung dauert mit unserem Beleggenerator nur wenige Minuten. Aus dem Dokumentmanagement lassen sich darüber hinaus automatische Schreiben bis hin zu kompletten vorausgefüllten Verträgen generieren. Beide Module greifen dafür auf die hinterlegten Stammdaten zurück.



LinoSoft®

Unsere Software ermöglicht es Ihnen Abläufe in ihrem Unternehmen zu Automatisieren und ihre Ressourcen so effizienter einzusetzen.

 

Die LINOTEC® bietet Ihnen persönliche Beratung und passt die Funktionen des Programmes individuell an ihr Unternehmen an.

 

Erfassen Sie mit unserer Adressverwaltung die Daten ihrer Kunden und Zulieferer, erhalten sie automatisiert die Kundenanfragen, schreiben Sie datenbankgestützt Angebote, Bestätigungen, Fertigungspapiere, faktorieren Sie Rechnungen, übermitteln Sie diese online an ihre Buchhaltung, Produktion, Zulieferer und Kunden und verwalten Sie alle ihre Ressourcen über Module von LinoSoft®.



Eine Auswahl unserer Kunden



Kunden & Partner

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne



Kontakt

Anschrift:

LINOTEC® GmbH

Am Gänsbrunnen 5

64732 Bad König

 

Telefon: 06063 9308 0

Fax: 06063 9308 25

E-Mail: info@linotec.de

 

KONTAKT

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung, Optimierung und Realisierung ihrer Geschäftsprozesse

LINOTEC® GmbH

Die Computeringenieure

Wie wir Sie erreichen

Fernwartung

Profitieren Sie von schneller Betreuung durch unsere Techniker über das Internet. Dabei sind wir nicht an die Geschäftszeiten gebunden und es ermöglicht Softwareprobleme auch aus der Ferne zu beheben.

 

Laden Sie sich TeamViewer QuickStart herunter

Führen Sie die Installation durch

Teilen Sie uns die neu generierte TeamViewer ID mit

 

DOWNLOAD

Weitere Informationen

  • Impressum

    Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG

     

    LINOTEC GmbH

    Am Gänsbrunnen 5

    64732 Bad König

    Vertreten durch:

    Dipl.-Ing. Peter Lutz

     

    Registereintrag:

    Eintragung im Handelsregister.

    Registergericht: Amtsgericht Darmstadt

    Registernummer: 70823

    Umsatzsteuer-ID:

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 111 647 329

    Haftungsausschluss:

    Haftung für Inhalte

    Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

    Website Impressum erstellt durch impressum-generator.de von der Kanzlei Hasselbach, Frankfurt

  • AGB´s

    I. Allgemeines

    Für alte Kundenverträge und Werklieferungsverträge, unsere Beratungen und sonstigen Leistungen und unsere Angebote gelten, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird, die nachstehenden Bedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers haben keine Gültigkeit, auch wenn wir ihnen im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprechen.

    Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend. Für Lieferungen ab Lager wird Zwischenverkauf vorbehalten. Maßgebend für den Vertragsinhalt ist unsere Auftragsbestätigung. Wird eine solche nicht versandt, kommt der Vertrag mit mündlicher oder fernmündlicher oder fernschriftlicher Annahme der Bestellung zustande. Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt sind.

    II. Versand, Gefahrübergang

    Der Versand erfolgt nach den Anweisungen des Käufers, mangels entsprechender Angaben nach unserem besten Ermessen. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Lieferung unser Lager bzw. den Versandort verlassen hat. Das gilt auch bei vereinbarter frachtfreier Lieferung. Verzögert sich die Absendung durch das Verhalten des Käufers, geht die Gefahr mit der Mitteilung der Versandbereitschaft über.

    III. Preise

    Die in unseren Angeboten und Preislisten genannten Preise verstehen sich ab jeweiligem inländischen Abgangslager exkl. Verpackung zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Unbeschadet des vorstehenden Absatzes sind wir berechtigt, bei Importprodukten die bestätigten Preise um diejenigen zusätzlichen Kosten zu erhöhen, die sich in der Zeit zwischen Vertragsabschluß und Tag der Lieferung aufgrund Änderung der Wechselkurse, der Zölle, der Ausgleichsabgaben und sonstiger Fiskalbelastungen ergeben. Wir behalten uns vor, bei einem Nettowarenwert unter 50,- Euro einen Mindestmengenzuschlag von 10,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer zu erheben. Wir behalten uns vor, Lieferungen bis 150,- Euro per Nachnahme durchzuführen. Skonto wird bei Nachnahmesendungen nicht eingeräumt. Die Nachnahmegebühren werden berechnet.

    IV. Zahlungsbedingungen

    Unsere Rechnungen sind zum Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar. Andere Zahlungsziele gelten nur nach schriftlicher Bestätigung. Wird ausnahmsweise Skonto vereinbart, dürfen für neue Rechnungen Skonti nicht abgezogen werden, solange noch ältere fällige Rechnungen nicht beglichen sind.

    Kommt der Käufer in Zahlungsverzug oder gestaltet sich zwischen Vertragsabschluß und Zahlung oder während der Laufzeit eines hereingenommenen Wechsels die Kreditwürdigkeit des Käufers ungünstig, werden alle offenen Forderungen sofort fällig. Wir sind dann berechtigt ausstehende Lieferungen von Vorauszahlungen oder der Stellung von Sicherheiten abhängig zu machen. Etwaige weitergehende gesetzliche Ansprüche bleiben hiervon unberührt. Für Verzugszeiten werden Zinsen in Höhe von 4 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, mindestens aber in Höhe von 10 % berechnet.

    Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen. Die Aufrechnung ist nur mit von uns aberkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen zulässig. Für jedes Mahnschreiben berechnen wir 5,- Euro Kosten.

    V. Eigentumsvorbehalt

    Die Waren bleiben bis zur Bezahlung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung einschließlich Nebenkosten und Zinsen unser Eigentum. Das gilt auch bis zur Einlösung von Wechseln und Schecks für derartige Forderungen. Gehen wir bei der Bezahlung unserer Forderungen im Rahmen eines Refinanzierungsgeschäftes eine wechselmäßige Haftung ein, bleibt der Eigentumsvorbehalt mit seinen vorstehenden und nachfolgenden Ausgestaltungen so lange bestehen, bis der Refinanzierungswechsel vom Käufer endgültig eingelöst ist. Bei laufender Rechnung gilt das Vorbehaltungsdatum mit seinen Ausgestaltungen als Sicherung unserer Saldoforderung.

    Die Verarbeitung der Vorbehaltsware erfolgt für uns, ohne dass uns hieraus Verpflichtungen erwachsen. Bei Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung unserer Ware mit anderen, uns nicht gehörenden Waren, steht uns das Miteigentum an der neuen Sache oder dem vermischten Bestand zu im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Wert der anderen verarbeitenden Waren zum Zeitpunkt der Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung. Erwirbt der Käufer das Alleineigentum an der neuen Sache, überträgt er uns schon jetzt das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes unserer Vorbehaltsware zum Wert der übrigen verarbeitenden oder vermischten Waren im Zeitpunkt der Verarbeitung und verwahrt diese mit kaufmännischer Sorgfalt für uns.

    Weiterveräußerung der gelieferten Waren, gleichgültig ob unverarbeitet, verarbeitet, verbunden oder vermischt, ist nur Wiederverkäufern im gewöhnlichen Geschäftsgang und nur gestattet, wenn die Forderung aus dem Wiederverkauf von Bezahlung der Ware an uns auf uns übergeht. Verpfändung oder Sicherungs-übereignung ist dem Käufer untersagt, ebenso die Vereinbarung eines Abtretungsverbots. Der Käufer ist verpflichtet, die Vorbehaltsware nur unter Eigentumsvorbehalt weiterzuveräußern, wenn sie von seinem Abnehmer nicht sofort bezahlt wird.

     

    V.  Eigentumsvorbehalt

    Der Käufer tritt hiermit alle ihm aus der Weiterveräußerung oder aus einem sonstigen Rechtsgrund hinsichtlich der von uns gelieferten Ware jetzt oder später zustehenden Forderungen mit ihrer Entstehung im Voraus an uns ab. Im Falle der Weiterveräußerung unserer Ware nach Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung der Weiterveräußerung der durch Verarbeitung, Verbindung oder Vermischung entstandenen neuen Sache wird die Forderung gegen den Abnehmer des Käufers in Höhe des Rechnungswertes unserer verarbeitenden, verbundenen oder vermischten Ware abgetreten. Das gilt auch im Falle der Veräußerung, nachdem unsere Ware durch Verbindung oder Verarbeitung mit anderen, uns nicht gehörenden Sachen wesentlicher Bestandteil einer neuen Sache im Sinne der § 947 Abs. 2 und § 950 Abs. 2 BGB geworden ist.

    Der Käufer ist zur Einziehung der Forderungen berechtigt. Das Recht zu Weiterveräußerung, Weiterverarbeitung und zum Zahlungseinzug erlischt jedoch bei Zahlungsverzug, wesentlicher Verschlechterung der Vermögenslage des Käufers oder einer sonstigen Vertragsverletzung. Erlischt sein Einzugsrecht, ist der Käufer verpflichtet, die Abtretung der Forderungen an uns seinen Abnehmern bekanntzugeben und uns die zur Geltendmachung unserer Rechte gegen die Abnehmer erforderlichen Auskünfte zu geben und Unterlagen auszuhändigen.

    Von einer Pfändung oder anderen Beeinträchtigungen unserer Rechte durch Dritte hat der Käufer uns unverzüglich zu unterrichten. Ansprüche gegen eine Versicherung sowie sonstige Ersatzansprüche wegen Verlust oder Beschädigung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware tritt der Käufer an uns ab. Wir verpflichten uns, Sicherheiten in soweit nach unserer Wahl freizugeben, als ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt.

     

    VI.  Lieferung und Lieferfristen

    Die Lieferfrist beginnt an dem Tage, an dem Übereinstimmung über die Bestellung zwischen dem Käufer und uns schriftlich vorliegt. Die Einhaltung der Lieferfrist setzt den rechtzeitigen Eingang sämtlicher vom Besteller zu liefernden Unterlagen, erforderlichen Genehmigungen, die rechtzeitige Klarstellung und Genehmigung der Pläne und die Erfüllung sonstiger Vorleistungen des Käufers voraus.

    Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten. Teillieferungen sind zulässig und werden gesondert berechnet.

    Verhindert höhere Gewalt, Streik oder Aussperrung oder sonstige Ereignisse, die außerhalb unseres Willens liegen - gleich, ob bei uns oder unseren Unterlieferanten eingetreten - z.B. Betriebsstörungen, behördliche Eingriffe, die Erfüllung unserer Lieferpflicht, verlängert sich die Lieferfrist um eine angemessene Zeit. Das gilt auch dann, wenn derartige Umstände während eines Lieferverzuges eintreten. Sollte die Lieferung durch solche Ereignisse für uns unzumutbar werden, behalten wir uns vor, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Gleiches gilt für den Käufer, wenn ihm die Erfüllung durch derartige Umstände unzumutbar wird. Wird die Lieferung durch unser eigenes Verschulden verzögert und weist der Käufer nach, dass ihm aus der Verspätung ein Schaden erwachsen ist, kann er für jede vollendete Woche der Verspätung 1/2 v. H. höchstens jedoch insgesamt 5 v. H. des Kaufpreises desjenigen Teils der Lieferung verlangen, der wegen der Verspätung nicht in zweckdienlichen Gebrauch genommen werden kann. Weitergehende Schadensersatzansprüche, auch wegen Nichterfüllung aus Verzug oder nachträglicher Unmöglichkeit sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt bei uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor, oder ein Haftungsausschuss ist aus sonstigen Gründen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtlich nicht zulässig. Das Recht des Käufers, bei Verzug nach fruchtlosem Ablauf einer uns gesetzten angemessenen Nachfrist oder bei Unmöglichkeit vom Vertrag zurücktreten, bleibt hiervon unberührt.

     

    VII. Gewährleistungen

    Für Mängel, zu denen sich das Fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, leisten wir wie folgt Gewähr:

    Der Käufer hat die Ware unverzüglich nach Eingang zu untersuchen und etwaige Mängel oder Falschlieferung unverzüglich, spätestens aber innerhalb einer Woche nach Eingang schriftlich zu rügen. Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb vorstehender Frist nicht entdeckt werden können, sind unverzüglich nach Feststellung des Fehlers schriftlich bekanntzumachen.

    Alle diejenigen Teile, die sich infolge eines vor dem Gefahrübergang liegenden Umstandes als unbrauchbar oder in ihrer Brauchbarkeit als nicht unerheblich beeinträchtigt herausstellen, werden nach unserer Wahl neu geliefert oder kostenlos nachgebessert. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

    Der Käufer ist berechtigt, Herabsetzung der Vergütung zu verlangen oder vom Vertrage zurückzutreten, wenn wir eine uns gesetzte angemessene Nachfrist für Nachbesserung oder Ersatzlieferung durch unser Verschulden fruchtlos verstreichen lassen oder mehrfache Nachlieferungen oder Nachbesserung nicht zur Mangelbeseitigung führen.

    Es wird keine Gewähr übernommen für die Eignung unserer Ware zu einem bestimmten Verwendungszweck, wenn die Eignung hierfür nicht ausdrücklich schriftlich von uns bejaht wurde. Der Käufer ist in jedem Falle selbst verpflichtet, die Eignung unserer Ware für den von ihm beabsichtigten Verwendungszweck im einzelnen vorab zu prüfen.

    Für Schäden oder Mängel, die infolge nachlässiger oder fehlerhafter Behandlung, unsachgemäß vorgenommener Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten seitens des Käufers oder ohne Zustimmung eingesetzter Dritter durch übermäßige Beanspruchung und solche chemischen, elektrochemischen oder elektrischen Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind, leisten wir keine Gewähr.

    Für Schäden, die im Rahmen der Gewährleistungen wegen Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, wegen Beratungsfehler, aufgrund unerlaubter Handlung, wegen schuldhafter Verletzung der Nachbesserungs- und Ersatzlieferungspflicht oder aus sonstigem Rechtsgrunde eintreten, und zwar insbesondere auch, soweit diese Schäden nicht am Liefergegenstand selbst entstehen, haften wir, unsere Gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nicht, es sei denn, es liegt bei uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor, oder ein Haftungsausschuss ist aus sonstigen Gründen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtlich nicht zulässig. Schadensersatzansprüche wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften sind ebenfalls ausgeschlossen, wenn die Zusicherung nicht gerade die Bedeutung hatte, Mangelfolgeschäden zu vermeiden.

    VIII. Allgemeine Haftung

    Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen uns, unseren gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen - insbesondere auch bei Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstehen - z.B. wegen Verschuldens bei Vertragsschluss, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, falscher Beratung, aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt bei uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor, oder ein Haftungsausschluss ist aus sonstigen Gründen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtlich nicht zulässig.

    In allen Fällen - auch im Rahmen der Gewährleistung und bei Verzug oder nachträglicher Unmöglichkeit, in denen die Haftung zwar nicht ausgeschlossen, aber der Höhe nach beschränkt werden kann, ist die Haftung stets beschränkt auf den nachgewiesenen Schaden, maximal jedoch auf 10 % des Verkaufspreises der Ware, aus deren Lieferung oder Nichtlieferung die Ansprüche resultieren.

     

    IX. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht, Sonstiges

    Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Michelstadt, Gerichtsstand bei allen Streitigkeiten mit Vollkaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens oder mit Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben - auch bei Wechsel- und Scheckprozessen - ist Michelstadt. Wir können den Käufer nach unserer Wahl auch an dem für seinen Sitz zuständigen Gericht verklagen.

    Für die vertraglichen Beziehungen gilt im übrigen deutsches Recht. Die Bestimmung der Haager Kaufrechtsübereinkommen vom 1. Juli 1964 sowie der deutschen Ausführungsgesetze zu diesen Übereinkommen sind ausgeschlossen. Soweit in den Incoterms definierte Klauseln vereinbart werden, gelten die Incoterms 1953 in ihrer jeweils neuesten Fassung.

    Wir speichern Daten gemäß dem  Bundesdatenschutzgesetz.

     

  • Datenschutzerklärung

    Datenschutz

    Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.